Wasserwerke
Feldafing 08157 - 8095
Pöcking 08157 - 998604
Zweckverband
08157 - 930644
zv-wasser@poecking.de

Rund ums Wasser

Wasseruntersuchungsergebnisse

Auszug aus der aktuellen Trinkwasseranalyse:

Katione

  • Calcium (Ca)            91,2 mg/l
  • Magnesium (Mg)    32,2 mg/l
  • Natrium (Na)             6,0 mg/l
  • Kalium (K)                    1,1 mg/l

Anionen

  • Chlorid (Cl)                 9,2 mg/l
  • Sulfat (SO4)             10,2 mg/l
  • Nitrat (NO3)               9,0 mg/l

Die gesamte Analyse können sie hier einsehen.

Wasserhärte

Die Härte des Trinkwassers im Versorgungsbereich der Wasserversorgung Feldafing und Pöcking  liegt bei 20° dH Gesamthärt.

Dies entspricht dem Härtebereich 3 (hart)

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Spül- und Waschmittel die Dosierungsangaben.

Wasserschutzzonen

Zum Schutz vom Grundwasser rund um Brunnen und Quellen werden Wasserschutzgebiete festgelegt.

Dieses werden in 3 Schutzzonen unterteilt.

Zone 1 – Fassungsbereich: Dies ist die engste Zone um die eigentliche Fassungsanlage (Brunnen, Quelle).

Zone 2 – Engeres Schutzgebiet: Dieses Gebiet wird festgelegt um das Trinkwasser vor Verunreinigungen zu schützen. Sogenannte 50-Tage Linie (Fließzeit vom Wasser an der Oberfläche bis zum Brunnen /Quelle).

Zone 3 – weiteres Schutzgebiet: Dies ist das gesamte Einzugsgebiet der Wasserfassung (Wasserfassung ist ein Oberbegriff für jegliche bauliche Anlage zur Gewinnung von Wasser aus Grundwasser und  Quellen z.B. Brunnen und Brunnenstuben).

Zählerstandablesung

Die Zählerstandsablesungen gehören zu den Aufgaben der Gemeinden Feldafing und Pöcking, da dies die Ortsnetze betrifft.

Die Gemeinde Pöcking hat bereits Funkzähler. Das Wasserwerk Pöcking liest die Zähler per Funk ab.

Die Gemeinde Feldafing verschickt Zählerstandsablesekarten. Diese dann auf der Internetseite der Gemeinde Feldafing eingegeben werden oder per Ablesekarte gemeldet werden.

Weitere Informationen dazu finden sie auf der Internetseite der jeweiligen Gemeinde oder können sie beim jeweiligen Wasserwerk erfragen.

Anträge (Bauwasser)

Die Ortsnetzte der Gemeinden Feldafing und Pöcking gehören zum Aufgabenbereich der Gemeinden.

Der Wasserzweckverband ist nur für die Wasserbesorgung, Wasseraufbereitung und Wasserspeicherung zuständig. Für den Verkauf und Transport zum Endverbraucher (Bürger) ist die jeweilige Gemeinde zuständig.

Die aktuellen Anträge der Gemeinden finden sie hier.

Wasserrohrbruch

Bei einem Wasserrohrbruch ist das jeweilige Wasserwerk der Gemeinde zuständig.

Die Notrufnummer der Wasserwerke finden sie hier.